Finanzminister Albert Füracker, stellvertretende Vorsitzende Barbara Fuchs, Vorsitzender Josef Zellmeier und Wirtschaftsminister Aiwanger bei der konstituierenden Sitzung der Kontrollkommission BayernFonds.

MdL Zellmeier leitet Bayernfondsgremium

Abgeordneter ist Vorsitzender der neuen Kontrollkommission

Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier (CSU) hat am Mittwochabend im Landtag den Vorsitz der neu gegründeten Kontrollkommission BayernFonds übernommen. Das Gremium zeichnet für die parlamentarische Begleitung und Kontrolle des Fonds verantwortlich. Zellmeier, der als Vorsitzender des wichtigen Haushaltsausschusses durch das Bayernfondsgesetz auch zum Leiter der Kontrollkommission bestimmt worden ist, betonte: „ Der BayernFonds ist ein grundlegender Eckpfeiler der Parlamentsarbeit zur Überwachung des Maßnahmenpakets der Staatsregierung, damit angeschlagene Unternehmen möglichst gut durch und aus der Corona-Pandemie kommen. Der Landtag als Haushaltsgesetzgeber wird daher in Zukunft den Prozess der Mittelverwendung konstruktiv begleiten.“

Mehr Polizisten in der Region Straubing-Bogen

Zellmeier: Langjähriger Einsatz für Polizeipräsidium Niederbayern hat sich gelohnt

„Unser langjähriger Einsatz hat sich gelohnt!“, freute sich Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier über die künftige Stellenverteilung der Bayerischen Polizei. Wie Innenminister Joachim Herrmann mitteilte, erhält das Polizeipräsidium Niederbayern mit Sitz in Straubing in den nächsten fünf Jahren einen satten Zuwachs von 434 Stellen. „ Damit wird endlich das Verhältnis der Einwohnerzahlen der einzelnen Regierungsbezirke zurechtgerückt. Für die Region Straubing-Bogen bedeutet dies mehr Sicherheit und auch mehr wohnortnahe Arbeitsplätze für die Bevölkerung“, so Zellmeier.

Staat fördert die Region

Zellmeier: Mehr als 4,3 Millionen Euro für Hochbauprojekte

Die Stadt Straubing und die Kommunen im Landkreis Straubing-Bogen erhalten für kommunale Hochbauprojekte erneut einen beträchtlichen Zuschuss. Wie Landtagsabgeordneter und Haushaltsausschussvorsitzender Josef Zellmeier mitteilte, werden die Gebietskörperschaften vom Bayerischen Finanzministerium mit einer Förderung von 4.367.000 Euro bedacht. " Mit diesen Mitteln beweist die Staatsregierung, dass sie ein wichtiger und verlässlicher Partner der Kommunen ist", so Zellmeier.

24.200 Euro für die Region

Zellmeier: Kulturfonds unterstützt drei Projekte

Aus dem Kulturfonds Bayern fließen 2020 wieder Fördermittel nach Niederbayern, die auch der Region Straubing-Bogen zugutekommen. Wie Haushaltsausschussvorsitzender und Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier mitteilte, sind darunter auch zwei Projekte aus der Stadt Straubing und eines aus dem Landkreis Straubing-Bogen.


Haushaltsausschussvorsitzender Josef Zellmeier gemeinsam mit Barbara Harlander, Robert Kimmerling und Innenminister Joachim Herrmann

Schüler im Landtag

Straubinger im Praktikum bei MdL Zellmeier

Für drei Straubinger Gymnasiasten bot sich kürzlich eine besondere Abwechslung vom Schulalltag: Die Schüler Sebastian Gerlach, Philipp Pichler und Thalia Schröter, die allesamt die neunte Klasse des Anton-Bruckner-Gymnasiums besuchen, konnten dem Landtagsabgeordneten Josef Zellmeier einige Tage lang in München und im Stimmkreis über die Schulter schauen und erhielten dabei einen interessanten Einblick in Zellmeiers Tagesablauf.

„Ein wahres Juwel!“

Kunstminister Bernd Sibler im Schloss Geltolfing

Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler war auf Initiative von Landtagsabgeordnetem Josef Zellmeier zu einem Ortstermin in die Gemeinde Aiterhofen gekommen. Dabei konnte er seine Begeisterung für das Schloss Geltolfing nur schwer verbergen.

400.000 Euro Zuschuss

Zellmeier: Hohe Förderung für Straßkirchen

Die Gemeinde Straßkirchen profitiert von einer hohen staatlichen Förderung: Wie Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier mitteilte, wird die Errichtung eines Geh- und Radwegs zwischen dem Hauptort und Stetten mit einem Zuschuss in Höhe von 400.000 Euro bedacht.